Sonnemann & Partner
Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
65779 Kelkheim
Frankenallee 16
Telefon: (06195) 99 22-0
E-Mail: This e-mail address is being protected from spam bots, you need JavaScript enabled to view it

 
Rundschreiben

Ausgabe Nr. 08 - August 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Referentenentwurf zum Familienentlastungsgesetz
  2. Gesetzentwurf zur Beitragsentlastung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung
  3. Nur gelegentliche Privatfahrt mit dem Betriebs-Pkw
  4. "Spekulationssteuer" auf häusliches Arbeitszimmer?
  5. Zielstrebigkeit bei der Ausbildung zur Erlangung des Kindergeldes erforderlich
  6. Gutschriften auf einem Wertguthabenkonto zur Finanzierung des vorzeitigen Ruhestands
  7. Gebrauchtwagenhändler umsatzsteuerlich als Kleinunternehmer zu qualifizieren?
  8. Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Anzahlungen auf Bauleistungen
  9. Leistungszeitpunkt einer Rechnung kann sich aus Ausstellungsdatum ergeben
  10. Aufschub der Versicherungspflicht beim Statusfeststellungsverfahren

Ausgabe Nr. 07 - Juli 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen
  2. Rückabwicklung von Bauträgerfällen mit Erstattungszinsen
  3. Ferienjobs und Saisonarbeiter als "kurzfristige" Minijobs
  4. Steuerermäßigung für Dienst- und Handwerkerleistungen außerhalb des Hauses
  5. Rechtsanwaltskammer zum Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten
  6. Voraussetzungen für den Werbungskostenabzug bei einem Auslandsstudium

Ausgabe Nr. 06 - Juni 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Die Erhebung der Grundsteuer ist verfassungswidrig
  2. Mitteilungspflichten bei Auslandsbeziehungen
  3. Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
  4. Werbungskostenabzug bei beruflicher Nutzung einer im Miteigentum von Ehegatten stehenden Wohnung
  5. Geldwerter Vorteil bei Nutzung eines Fitness-Studios
  6. Finanzverwaltung wendet Sanierungserlass in Altfällen weiter an
  7. Ermäßigter Steuersatz für das Legen eines Hauswasseranschlusses
  8. Auch (Aufdach-)Photovoltaikanlage unterliegt der Bauabzugssteuer

Ausgabe Nr. 05 - Mai 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. 1-%-Regelung bei Importfahrzeugen
  2. Pkw-Überlassung auch an geringfügig beschäftigte Ehegatten?
  3. Aufbewahrung von Organisationsunterlagen zur Kassenprogrammierung
  4. Steuerprüfer verlangen vermehrt Verfahrensdokumentationen
  5. Übertragung des Freibetrags für den Betreuungs-/ Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines Kindes
  6. GmbH-Geschäftsführer sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig
  7. Keine unterschiedlichen Umsatzsteuersätze bei einheitlicher Leistung
  8. TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum Unternehmen

Ausgabe Nr. 04 - April 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Finanzämter kontrollieren verstärkt die Bargeldbranche
  2. Behandlung des Investitionsabzugsbetrags bei einer GbR und Investition des einzelnen Gesellschafters
  3. Höhe der Nachzahlungszinsen auch im Jahr 2013 verfassungsgemäß
  4. Schätzung des Umsatzes anhand einzelner Z-Bons
  5. Pauschalsteuer für VIP-/Dauerkarten für Arbeitnehmer und Geschäftsfreunde
  6. Kosten eines häuslichen Arbeitszimmers bei, nur geringer beruflicher Nutzung (hier Photovoltaikanlage)

Ausgabe Nr. 03 - März 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neue Regeln bei Beleghaltepflichten, Steuererklärungsfristen
  2. Bundesverfassungsgericht stellt Grundsteuer infrage
  3. Buchung von EC-Kartenumsätzen in der Kassenführung
  4. Rechnungsanforderungen: Briefkasten als Rechnungsanschrift
  5. Eindeutige Leistungsbeschreibung in einer Rechnung auch im Niedrigpreissegment erforderlich
  6. Ansparabschreibung/Investitionsabzugsbetrag nur für angemessene Wirtschaftsgüter (Pkw)
  7. Kostenübernahme für Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern
  8. Nachträgliche Herabsetzung des vereinbarten Ruhegehalts
  9. Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
  10. Elterngeld und Elterngeld Plus

Ausgabe Nr. 02 - Februar 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Endgültiger Ausfall einer privaten Kapitalforderung als steuerlich anzuerkennender Verlust
  2. Verluste aus der Veräußerung einer Lebensversicherung
  3. Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer zur Verwaltung von Immobilien
  4. Übergangsregelung für Schönheitsreparaturen
  5. Anliegerbeiträge zum Straßenausbau keine "haushaltsnahen Dienstleistungen"?
  6. Heimunterbringung von Ehegatten
  7. Klarstellung zur Umsatzsteuer bei Vermietung mit Einrichtung
  8. Rechnungszinsfuß für Pensionsrückstellungen vor dem Bundesverfassungsgericht
  9. Provisionen können Elterngeld erhöhen

Ausgabe Nr. 01 - Januar 2018         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Ab 1.1.2018 gilt der Mindestlohn in allen Branchen
  2. Keine formlose Gewinnermittlung mehr auf Papier bei Betriebseinnahmen unter 17.500 €
  3. Mutwillige Zerstörung in einer neu angeschafften Mietwohnung
  4. Häuslicher Behandlungsraum eines Arztes
  5. Sanierungserlass gilt nicht für Altfälle
  6. Steuerliche Behandlung von Reisekosten bei Auslandsreisen ab 1.1.2018
  7. Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2018
  8. Schenkungsteuer bei mehreren teilweise nicht bekannten Schenkungen
  9. Spielerüberlassung kann Schenkungsteuer auslösen
  10. Kein höheres Elterngeld aufgrund von Urlaubs- oder Weihnachtsgeld
  11. Kein Ausgleich bei Schenkungsteuer vom Schenker
  12. Neue „Düsseldorfer Tabelle“ seit dem 1.1.2018

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2017/2018         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetze und Gesetzesinitiativen der Bundesregierung

    • Gesetz gegen Steuerbetrug an Ladenkassen nunmehr verabschiedet
    • Neuregelungen bei den GWG und Sanierungserträgen
    • Zweites Bürokratieentlastungsgesetz verabschiedet
    • Neue Regeln bei der Riester-Rente
    • Neue Regelungen durch die Flexi-Rente
    • Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz – Neuregelungen


  • Für alle Steuerpflichtigen

    • Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen erweitert
    • Steuern sparen mit der „Haushaltshilfe“
    • Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
    • Außergewöhnliche Belastungen steuerlich besser ansetzbar
    • Übernahme von Kfz-Kosten durch den Arbeitnehmer
    • Neues zum häuslichen Arbeitszimmer
    • Kein „Spekulationsgewinn“ bei selbst genutzten Ferienhäusern und Zweitwohnungen
    • Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche bei Vermietung
    • Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen
    • Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen
    • NeueWerte für die Sozialversicherung ab 2018
    • Künstlersozialabgabe sinkt
    • Entsendung ins Ausland – Neues Meldeverfahren


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler

    • Steuerliche Voraussetzungen bei elektronischen Kassen
    • Kassen-Nachschau ab 1.1.2018
    • Tägliches Auszählen bei einer offenen Ladenkasse
    • Kontierungsvermerk auf elektronischen Rechnungen
    • Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
    • Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
    • Abschreibung des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
    • Leasingsonderzahlung im Rahmen der EinnahmenÜberschuss- Rechnung
    • Voraussetzung für Abschreibung beim Erwerb von Vertragsarztpraxen
    • Steuerneutrale Betriebsübertragung an den Nachfolger nicht immer gegeben
    • Aufdeckung stiller Reserven bei Ausscheiden aus einer Personengesellschaft
    • Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen
    • Umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
    • Mehrwertsteuer-Pflicht ab 2018 für ausländische Unternehmen in der Schweiz


  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer

    • Anwendung der Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an einer GmbH
    • Kapitalausstattung von GmbHs wurde verbessert
    • Gehaltsverzicht eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführers


  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende

    • Neuregelung bei der Abschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern ab 1.1.2018
    • TERMINSACHE Abgeltungsteuer: bis 15.12. ggf. Verlustbescheinigung bei der Bank beantragen
    • TERMINSACHE: Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2018 stellen
    • TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstandes/Gebäudes zum Unternehmen
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag – neue Regeln seit 2016
    • Belege weiter aufbewahren
    • Aufbewahrungsfristen


Ausgabe Nr. 12 - Dezember 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Informationsaustausch in Steuersachen
  2. Kein „Spekulationsgewinn“ bei selbst genutzten Ferienhäusern und Zweitwohnungen
  3. Vorauszahlung von privaten Krankenversicherungsbeiträgen kann sich rechnen
  4. Bundesfinanzhof ändert seine Rechtsprechung zu eigenkapitalersetzenden Finanzierungshilfen
  5. Überlegungen und Handlungsbedarf zum Jahresende 2017
  6. Verjährung von Forderungen

Ausgabe Nr. 11 - November 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Kassen-Nachschau ab 1.1.2018
  2. Anforderungen an die Aufzeichnungen bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung und offener Ladenkasse
  3. Geschenke an Geschäftsfreunde: Finanzministerium agiert zugunsten der Steuerpflichtigen
  4. Künstlersozialabgabe auch für GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführer?
  5. Haushaltsnahe Dienstleistungen – hier: Glasfaseranschlüsse und Reparatur von Elektrogeräten
  6. Steuern sparen mit der „Haushaltshilfe“
  7. Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung und Freibeträge
  8. Das neue Transparenzregister

Ausgabe Nr. 10 - Oktober 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neuregelung bei der Abschreibung von geringwertigen Wirtschaftsgütern ab 1.1.2018
  2. Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer bei mehreren Einkunftsarten
  3. Scheidungskosten nicht mehr steuerlich ansetzbar
  4. Verteilung der außergewöhnlichen Belastung auf verschiedene Jahre
  5. Sonderausgabenabzug bei der Vermögensübergabe gegen Versorgungsleistungen
  6. Neue Regeln bei der Riester-Rente
  7. Verzicht auf Pflichtteilsanspruch vor oder nach dem Tode entscheidend
  8. Satzungen von Vereinen wegen der Gemeinnützigkeit überprüfen
  9. Beitragspflicht für Industrie- und Handelskammern verfassungsgemäß

Ausgabe Nr. 9 - September 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Steuerliche Behandlung von Spenden an politische Parteien und kommunale Wählervereinigungen
  2. Kein doppelter Abzug für die Nutzung von zwei Arbeitszimmern in verschiedenen Orten
  3. Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen
  4. Erneute Verfassungsbeschwerde wegen des Abzugs der zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen
  5. Regelung über Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften mit dem Grundgesetz unvereinbar
  6. Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen
  7. Kirchensteuer und Kirchgeld verstoßen nicht gegen die Europäische Menschenrechtskonvention
  8. Deutschkurse für Flüchtlinge sind i. d. R. lohnsteuerfrei
  9. Kein höheres Elterngeld aufgrund der

Ausgabe Nr. 8 - August 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Abschreibung des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
  2. Übernahme der Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde
  3. Betrugsschaden als Werbungskosten?
  4. Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung
  5. Steuerneutrale Betriebsübertragung an den Nachfolger nicht immer gegeben
  6. Aufdeckung stiller Reserven bei Ausscheiden aus einer Personengesellschaft
  7. Keine freiberufliche Tätigkeit bei Zukauf von Tätigkeiten
  8. „Gut durch den Zoll“ – Bundesfinanzministerium gibt sachdienliche Hinweise
  9. Reform der Betriebsrente

Ausgabe Nr. 7 - Juli 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz – Neuregelungen auch bei der Steuerklassenwahl und dem Kindergeld
  2. Neuregelungen bei den GWG und Sanierungserträgen durch das Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken
  3. Geldwäschebekämpfung wird intensiviert
  4. Voraussetzung für Abschreibung beim Erwerb von Vertragsarztpraxen
  5. Bundesfinanzministerium äußert sich zur vorteilhafteren Ermittlung der außergewöhnlichen Belastung
  6. Steuerbefreite Vereine müssen auch Steuererklärungen abgeben
  7. Anmeldepflicht von Barmittel bei Einreise bzw. Ausreise aus der EU

Ausgabe Nr. 6 - Juni 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Zweites Bürokratieentlastungsgesetz verabschiedet
  2. Anerkennung des „häuslichen Arbeitszimmers“ eines Selbstständigen
  3. Ferienjobs als „kurzfristige“ Minijobs
  4. Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen
  5. Verlustausgleich bei abgeltend besteuerten negativen Kapitaleinkünften
  6. Anwendung der Abgeltungssteuer bei mittelbarer Beteiligung an einer GmbH
  7. Einheitlicher Erwerbsgegenstand bei der Grunderwerbsteuer
  8. Wegfall der Roaming-Gebühren

Ausgabe Nr. 5 - Mai 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Außergewöhnliche Belastungen steuerlich besser ansetzbar
  2. Belege weiter aufbewahren
  3. Keine Besteuerung der privaten Pkw-Nutzung für Zeiten der Fahruntüchtigkeit
  4. Anforderungen an eine rückwirkende Rechnungskorrektur
  5. Abschreibung bei mittelbarer Grundstücksschenkung
  6. Veräußerungsverlust bei Ratenzahlung im Falle von privaten Veräußerungsgeschäften
  7. Schlüsseldienst als haushaltsnahe Dienstleistung
  8. Pauschale Zuzahlungen für Bereitschaftsdienstzeiten steuerlich problematisch
  9. Keine Ansprüche bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit

Ausgabe Nr. 4 - April 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Wenn mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer nutzen
  2. Zuzahlung des Arbeitnehmers für einen Firmenwagen
  3. Steuerliche Voraussetzungen bei elektronischen Kassen
  4. Tägliches Auszählen bei einer offenen Ladenkasse
  5. Kontierungsvermerk auf elektronischen Rechnungen
  6. „Sanierungserlass“ infrage gestellt
  7. Schätzung der Arbeitskosten bei haushaltsnahen Dienstleistungen
  8. TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstands/Gebäudes zum Unternehmen
  9. Kommissarischer GmbH-Geschäftsführer – Haftung für Zahlungen nach Zahlungsunfähigkeit

Ausgabe Nr. 3 - März 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Künstlersozialabgabe: Unser neues Video
  2. Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
  3. Abschreibungsbeginn bei Windkraftanlagen
  4. Kapitalauszahlung aus einer Pensionskasse nicht steuerbegünstigt
  5. Gehaltsverzicht eines GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführers
  6. Kein Anspruch auf die Riester-Zulage für Mitglieder der berufsständischen Versorgungswerke
  7. Leasingsonderzahlung im Rahmen der Einnahmenüberschuss-Rechnung
  8. Steuerliche Behandlung von Prämien für einen „Verbesserungsvorschlag"
  9. Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2017 stellen

Ausgabe Nr. 2 - Februar 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetz gegen Steuerbetrug an Ladenkassen nunmehr verabschiedet
  2. Aufwendungen für die Erneuerung einer Einbauküche bei Vermietung
  3. Arbeitszimmer mit Büromöbeln und Küchenzeile steuerlich nicht anzuerkennen
  4. Rückabwicklung von Beteiligungen an sog. „Schrottimmobilien“
  5. Rückwirkung einer Rechnungsberichtigung
  6. Kapitalausstattung von GmbHs wird verbessert
  7. Steuerliche Behandlung betrieblich und beruflich veranlasster Auslandsreisen ab 1.1.2017

Ausgabe Nr. 1 - Januar 2017         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neue Regelungen durch die Flexi-Rente
  2. Fiskus erweitert Steuerermäßigung für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen
  3. Gartenparty mit Geschäftsfreunden
  4. Kein Sonderausgabenabzug für selbst getragene Krankheitskosten
  5. Beitragsbemessungsgrenzen und Sachbezugswerte 2017
  6. Erbschaftsteuer des überlebenden Partners einer nicht ehelichen Lebensgemeinschaft
  7. Mehr Rechte für Beschäftigte
  8. Unvollständige Lohnbuchhaltung führt zur Schätzung von Sozialversicherungsbeiträgen
  9. Mehr Leistungen der Pflegeversicherung

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2016/2017         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetze und Gesetzesinitiativen der Bundesregierung

    • Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht vom Gesetzgeber überarbeitet
    • Gesetz gegen Manipulation von Kassenaufzeichnungen
    • Modernisierung des Besteuerungs-verfahrens wird ab 2017 Realität
    • Steuerliche Förderung von Elektro-fahrzeugen beschlossen
    • Zweites Bürokratieentlastungsgesetz soll Erleichterungen für die Wirtschaft bringen
    • Automatischer Austausch von Informationen über Finanzkonten ab 2016
    • Kapitalausstattung von GmbH soll verbessert werden
    • Anhebung des Grund- und Unterhaltsfreibetrags, Kindergelds und Kinderzuschlags ab 2017


  • Für alle Steuerpflichtigen

    • Neues zum häuslichen Arbeitszimmer
    • Krankenkassen-Bonusprogramm mindert nicht den Sonderausgabenabzug
    • Neue Regelungen für Spendennachweise ab 2017
    • Unfallkosten als Werbungskosten trotz Entfernungspauschale
    • Kindergeld: Masterstudium als Teil der Erstausbildung
    • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Schornsteinfegerleistungen / Betreuung eines Haustiers / Notrufsystem
    • Steuerliche Behandlung von Entlassungsentschädigungen
    • Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum
    • Erbschaftsteuerbefreiung für Familienwohnheim kann rückwirkend versagt werden


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler

    • 1-%-Regelung bei gebrauchtem Pkw vor dem Bundesfinanzhof
    • Finanzverwaltung lässt Aufstockung von Investitionsabzugsbeträgen in einem Folgejahr zu
    • Nochmalige AfA bei Bebauung des Ehegattengrundstücks
    • Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bei „Rechnungssplitting“
    • Nutzungsausfallentschädigung für gemischt genutzten Pkw
    • Bauabzugsteuer für Photovoltaikanlagen ab 2016
    • Rechtsanwälte dürfen mit Ärzten und Apothekern eine Partnerschaftsgesellschaft gründen
    • Mitunternehmerstellung/Gewinnzuordnung/Abfärbe-wirkung im Rahmen einer Freiberuflerpraxis
    • EuGH: Zur Umsatzsteueraufteilung bei gemischt genutztem Gebäude
    • Bestimmte Leistungen für Hotelgäste sind mit dem Regelsteuersatz von 19 % zu versteuern
    • Änderung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei einem „Sicherungseinbehalt“
    • Rückwirkende Rechnungsberichtigung nach einer Entscheidung des EuGH möglich
    • Gewinnneutrale Realteilung von Unternehmen wird erleichtert


  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer

    • Sozialversicherungspflicht des GmbH-Gesellschafters
    • GmbH-Beteiligung an einer freiberuflichen Personengesellschaft
    • Nachträgliche Zusage der Dynamisierung einer Pensionszusage


Ausgabe Nr. 12 - Dezember 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Anhebung des Grund- und Unterhaltsfreibetrages, Kindergeldes und Kinderzuschlags ab 2017
  2. Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 € je Zeitstunde zum 1.1.2017
  3. Vorsteuerabzug für ein Sport-/Luxus-fahrzeug
  4. Schönheitsreparaturen und Instandsetzungsmaßnahmen nicht immer sofort abzugsfähig
  5. Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
  6. Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
  7. Investitionsabzugsbetrag – neue Regeln ab 2016
  8. Tätigkeit als freier Mitarbeiter in einem Betrieb
  9. Neue Betrugsmasche bei Rechnungsstellung per E-Mail

Ausgabe Nr. 11 - November 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetzgeber einigt sich bei der Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts
  2. Bonusprogramm mindert nicht den Sonderausgabenabzug
  3. Ortsübliche Miete im Fall der verbilligten Überlassung von Wohnraum
  4. Rückwirkende Rechnungsberichtigung nach einer Entscheidung des EuGH möglich
  5. Kapitalausstattung von GmbH soll verbessert werden

Ausgabe Nr. 10 - Oktober 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Umsatzsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen
  2. Neue Regelungen für Spendennachweise ab 2017
  3. Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung
  4. Regelung zu den „Nachzahlungszinsen“ erneut vor dem Bundesfinanzhof
  5. Verwendung des Investitionsabzugsbetrages zur Kompensation des Mehrergebnisses einer Außenprüfung
  6. Steuererklärung in Papier nicht mehr anerkannt – Verspätungszuschlag fällig
  7. Änderungen der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) durch das Steueränderungsgesetz 2015
  8. Abfindungszahlung an Erbprätendenten als Nachlassverbindlichkeit abzugsfähig
  9. Vergütungsanspruch für nicht genommenen Jahresurlaub
  10. Urlaubsabgeltung ist vererbbar
  11. Unfall auf dem Weg von Arztpraxis zur Arbeitsstelle

Ausgabe Nr. 09 - September 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Zweites Bürokratieentlastungsgesetz auf den Weg gebracht
  2. Kaufpreisaufteilung in Grund und Boden und Gebäude im notariellen Kaufvertrag
  3. Keine Beitragsfreiheit bei Pauschalversteuerung nach Ausstellung der Lohnsteuerbescheinigung
  4. Bundesverfassungsgericht beschäftigt sich erneut mit der Erbschaftsteuer
  5. Nachträgliche Zusage der Dynamisierung einer Pensionszusage
  6. Sonderzahlungen und gesetzlicher Mindestlohn
  7. Geplante Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 € je Zeitstunde
  8. Vorsteuervergütung durch EU-Staaten an im Inland ansässige Unternehmer
  • Merkblatt
    "Verschärfte Anforderungen an elektronische Kassensysteme ab 2017" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr. 08 - August 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetz gegen Kassenmanipulation – Aktuelle Anforderungen an Kassen
  2. Modernisierung des Besteuerungsverfahrens wird ab 2017 Realität
  3. Steuerliche Förderung von Elektrofahrzeugen beschlossen
  4. Sofortabzug eines Disagios nur bei Marktüblichkeit
  5. Keine Berücksichtigung von Nebenräumen beim häuslichen Arbeitszimmer
  6. Betrieb einer Solaranlage kann Elterngeld mindern
  7. Unfallkosten als Werbungskosten trotz Entfernungspauschale
  8. Parkmöglichkeit für Hotelgäste ist mit dem Regelsteuersatz von 19 % zu versteuern
  9. GmbH-Beteiligung an einer freiberuflichen Personengesellschaft
  10. Betrugsmasche beim Online-Banking wegen vermeintlicher Steuererstattungen
  11. Geplante Erhöhung des Mindestlohns auf 8,84 €
  12. Gesetzlicher Mindestlohn für Bereitschaftszeiten

Ausgabe Nr. 07 - Juli 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Eilmeldung: Einigung bei der Erbschaftsteuer
  2. Modernisierung des Besteuerungsverfahrens ab 2017
  3. Steuerliche Förderung von Elektrofahrzeugen geplant
  4. Doppelte AfA bei Bebauung des Ehegattengrundstücks
  5. Nutzungsausfallentschädigung für gemischt genutzten Pkw
  6. Kein Abzug größerer Erhaltungsaufwendungen durch Einzelrechtsnachfolger
  7. Bundesregierung lehnt Streubesitzsteuer ab
  8. Erbschaftsteuerbefreiung für Familienwohnheim kann rückwirkend versagt werden
  9. Neuerungen bei Leiharbeit und Werkverträgen
  10. Anrechnung von Sonderzahlungen auf den Mindestlohn

Ausgabe Nr. 06 - Juni 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. OFD-Verfügung zu Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
  2. 1-%-Regelung bei gebrauchtem Pkw vor dem Bundesfinanzhof
  3. Mitunternehmerstellung/Gewinnzuordnung/Abfärbewirkung im Rahmen einer Freiberuflerpraxis
  4. Aufwendungen für Mieterschäden sofort abziehbare Werbungskosten
  5. Beurteilung von Abbruchkosten bei Erstellung eines neuen Gebäudes
  6. Ehescheidungskosten weiterhin steuerlich absetzbar?
  7. Abziehbarkeit der von den Eltern getragenen Kosten für eine Unterkunft am Studienort
  8. Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung
  9. Schriftformerfordernis bei Inanspruchnahme von Elternzeit
  10. „Honorararzt“ im Krankenhaus ist sozialversicherungspflichtig
  • Merkblatt
    "Steuerliche Voraussetzungen bei Registrierkassen" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr. 05 - Mai 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetz gegen Manipulation von Kassenaufzeichnungen
  2. Steuerliche Behandlung von Entlassungsentschädigungen
  3. Kürzung der „außergewöhnlichen Belastungen“ um zumutbare Belastung doch nichtverfassungsgemäß?
  4. Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen
  5. Verlust aus dem Verfall von Optionen/Wertpapiergeschäften steuerlich berücksichtigungsfähig
  6. Arbeitszeitkonto für Gesellschafter-Geschäftsführer einer GmbH findet keine Anerkennung
  7. Selbstanzeige nach einschlägiger Medienberichterstattung
  8. TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstandes/Gebäudes zum Unternehmen
  9. Rundfunkbeitrag für private Haushalte mit dem Grundgesetz vereinbar

Ausgabe Nr. 04 - April 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Bundesfinanzhof gewährt Aussetzung der Vollziehung in Bauträgerfällen
  2. Steuerermäßigung als haushaltsnahe Dienstleistungen für ein Notrufsystem
  3. Rechtsanwälte dürfen mit Ärzten und Apothekern eine Partnerschaftsgesellschaft gründen
  4. Übergangsregelung bei Blockheizkraftwerken
  5. Gewinnneutrale Realteilung von Unternehmen wird erleichtert
  6. Kinderfreibeträge verfassungswidrig?
  7. Rückwirkung von Rechnungsberichtigungen
  8. Künstlersozialversicherung vor dem Bundesverfassungsgericht
  9. Bandenmäßiger Umsatzsteuerbetrug beim Autokauf
  10. Gesetz zur Wohnimmobilienkreditrichtlinie – Schutz bei Krediten und Dispozinsen
  11. Anrechnung von Sonderzahlungen auf gesetzlichen Mindestlohn – Berechnungsgrundlage für Nachtarbeitszuschläge

Ausgabe Nr. 03 - März 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetzentwurf zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus gebilligt
  2. „Gemischt genutzte Räume“ sind keine Arbeitszimmer
  3. Finanzverwaltung lässt Aufstockung von Investitionsabzugsbeträgen in einem Folgejahr zu
  4. Unterschiedliche Besteuerung von Erstattungs- und Nachzahlungszinsen vor dem Bundesverfassungsgericht
  5. Verfassungsbeschwerden gegen das Alterseinkünftegesetz ohne Erfolg
  6. EuGH: Zur Umsatzsteueraufteilung bei gemischt genutztem Gebäude
  7. Befreiung von der Zweitwohnungsteuer für aus beruflichen Gründen gehaltene Nebenwohnung eines Verheirateten
  8. Kapitalabfindungen aus Direktversicherung und Sofortrenten sind krankenversicherungspflichtig

Ausgabe Nr. 02 - Februar 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Steuerliche Behandlung betrieblich und beruflich veranlasster Auslandsreisen ab 1.1.2016
  2. Kürzung der „außergewöhnlichen Belastungen“ um zumutbare Belastung verfassungsgemäß
  3. Ermittlungen wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung bei „Rechnungssplitting“
  4. Automatischer Austausch von Informationen über Finanzkonten ab 2016 tritt in Kraft
  5. Keine Wertminderung bei VW-Autos
  6. Verdeckte Gewinnausschüttungen lösen keine Schenkungsteuer aus
  7. Sozialversicherungspflicht des GmbH-Gesellschafters
  8. Bauabzugsteuer für Photovoltaikanlagen ab 2016
  9. Bundesrat billigt Pflegereform
  10. Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Ausgabe Nr. 01 - Januar 2016         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Minderheitsgesellschaftern einer GmbH drohen hohe Nachforderungen
  2. TERMINSACHE: Angabe der Steuer-Identifikationsnummer ab 1.1.2016 für das Kindergeld
  3. Kindergeld: Masterstudium als Teil der Erstausbildung
  4. Haushaltsnahe Dienstleistungen: Steuerliche Begünstigung für Schornsteinfegerleistungen und Betreuung eines Haustieres
  5. Verlust bei nahezu wertlosen Kapitalforderungen
  6. Änderung der umsatzsteuerlichen Bemessungsgrundlage bei einem „Sicherungseinbehalt“
  7. Steuerrechtsschutz bei der Rückabwicklung
  • Mandanten-Information
    "Was das Finanzamt ab 2016 über Sie weiß!" acrobatzeichen.jpg

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2015/2016         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetze und Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Jahressteuergesetz 2015 – Zollkodexanpassungsgesetz
    • Gesetz zur Erhöhung des Grundfreibetrags, Kinderfreibetrags, Kindergeldes und zum Abbau der kalten Progression
    • Das Bürokratieentlastungsgesetz
    • Das Steueränderungsgesetz 2015
    • Gesetzentwurf zur Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts
    • Internationaler Austausch von Kontodaten ab 2016


  • Für alle Steuerpflichtigen
    • Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
    • Kosten der beruflichen Erstausbildung – erleichterte Feststellung von Verlustvorträgen
    • Überschreiten der 450-€-Arbeitsentgeltgrenze bei Minijobbern
    • Anforderungen an ein mittels Fahrtenbuchprogramm erstelltes elektronisches Fahrtenbuch
    • Erträge aus Photovoltaikanlage können zur Rentenkürzung führen
    • Aufwendungen für ein „Keller-Arbeitszimmer“
    • Modernisierungskosten für ein Badezimmer anteilig beim Arbeitszimmer absetzbar
    • Keine Minderung des Sonderausgabenabzugs für Krankenversicherungsbeiträge durch Bonuszahlungen
    • Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen - Änderung der Rechtsprechung
    • Haushaltszugehörigkeit beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
    • Grundsteuer: Einheitsbewertung des Grundvermögens nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
    • Abgeltungsteuersatz bei Darlehen zwischen Ehegatten bei finanzieller Abhängigkeit
    • Steuerstrafrecht: Hohe Anforderung an die Erkundungspflicht in steuerlichen Angelegenheiten


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Weniger Dokumentation beim Mindestlohn
    • Beschäftigung von Asylsuchenden, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten
    • Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für Flüchtlinge
    • Aufstockung eines Investitionsabzugsbetrags in einem Folgejahr
    • Schlechtere steuerliche Einstufung von Blockheizkraftwerken
    • TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstandes/ Gebäudes zum Unternehmen
    • Einkünfteerzielungsabsicht bei langjährigem Leerstand einer Wohnung
    • Höhere Anforderung an Registrierkassen ab 2017
    • Zugriff der Betriebsprüfer auf die Kassendaten
    • Bundesfinanzhof schränkt Schätzungsmethode des „Zeitreihenvergleichs“ ein
    • Schätzung der Besteuerungsgrundlagen bei fehlenden Buchführungsunterlagen
    • Unterschiedliche Beurteilung von Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätten bei Selbstständigen
    • „Abfärbewirkung“ von geringfügigen gewerblichen Einkünften bei Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit
    • Freiberufliche Tätigkeit selbstständiger Ärzte auch bei Beschäftigung angestellter Ärzte
    • Umsatzsteuerfreiheit zahnärztlicher Heilbehandlung
    • TERMINSACHE: Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2016


Ausgabe Nr12 - Dezember 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Kindergeld: Steuer-ID ist bald erforderlich
  2. Das Steueränderungsgesetz 2015
  3. Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2015
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
  4. Skiunfall während Tagung nicht versichert
  5. Lesbarkeit ist zwingende Voraussetzung für die Gültigkeit eines Testaments

Ausgabe Nr11 - November 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Höhere Anforderung an Registrierkassen ab 2017
  2. Bundesregierung legt Gesetzentwurf zur Reform des Erbschaft- und Schenkungsteuerrechts vor
  3. Automatischer internationaler Austausch von Kontodaten ab 2016
  4. Beschäftigung von Asylsuchenden, anerkannten Flüchtlingen und Geduldeten
  5. Steuerliche Maßnahmen zur Förderung der Hilfe für Flüchtlinge
  6. Fahrten ohne festen oder gewöhnlichen Arbeitsort sind Arbeitszeit und keine Ruhezeit

Ausgabe Nr10 - Oktober 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Terminsache: Freistellungsaufträge ohne Steueridentifikationsnummer verlieren ihre Gültigkeit
  2. Verteilung der Kosten für „außergewöhnliche Belastung“ auf mehrere Jahre
  3. Kosten für eine Abschiedsfeier/Dienstjubiläum steuerlich abzugsfähig?
  4. Aufzeichnungen eines Diktiergeräts als Fahrtenbuch
  5. Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen - Änderung der Rechtsprechung
  6. Kundenzahlungen auf das private Bankkonto des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers
  7. Schlechtere ertragsteuerliche Einstufung von Blockheizkraftwerken
  8. Umlagesätze für Minijobber geändert

Ausgabe Nr09 - September 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetz zur Erhöhung des Grundfreibetrags, Kinderfreibetrags, Kindergeldes und zum Abbau der kalten Progression in Kraft
  2. Bundesrat stimmt Bürokratieentlastungsgesetz zu
  3. Werbungskosten bei den Einkünften aus Kapitalvermögen doch abzugsfähig?
  4. Steuerstrafrecht: Hohe Anforderung an die Erkundungspflicht in steuerlichen Angelegenheiten
  5. Bundesfinanzhof schränkt Schätzungsmethode des „Zeitreihenvergleichs“ ein
  6. Weniger Dokumentation beim Mindestlohn

Ausgabe Nr08 - August 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei Minijobbern – Das große Erwachen kommt bei der nächsten Sozialversicherungsprüfung
  2. Drei Verfassungsbeschwerden gegen das Mindestlohngesetz gescheitert
  3. Abzug von Kinderbetreuungskosten für geringfügig Beschäftigte
  4. Modernisierungskosten für ein Badezimmer anteilig beim Arbeitszimmer absetzbar
  5. Keine Minderung des Sonderausgabenabzugs für Krankenversicherungsbeiträge durch Bonuszahlungen
  6. Haushaltszugehörigkeit beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende
  7. Regelung für Postzustellung während des Streiks
  8. Anrechnung ausländischer Steuer
  9. Zahlungen wegen Bürgschaftsinanspruchnahme als Verlust

Ausgabe Nr07 - Juli 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Erster Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes
  2. Schweiz und EU unterzeichnen Steuertransparenzabkommen
  3. Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen
  4. Kosten der beruflichen Erstausbildung – erleichterte Feststellung von Verlustvorträgen
  5. Umsatzsteuerfreiheit zahnärztlicher Heilbehandlung
  6. Erträge aus Photovoltaikanlage können zur Rentenkürzung führen
  7. Einbeziehung der Baukosten in die Bemessungsgrundlage der Grunderwerbsteuer
  8. Betrügerische E-Mails/Schreiben im Namen des Bundeszentralamts für Steuern
  9. Höhere Pfändungsfreigrenzen für Arbeitseinkommen ab 1.7.2015

Ausgabe Nr06 - Juni 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Zugriff der Betriebsprüfer auf Kassendaten eines Einzelunternehmens
  2. Verkauf eines Grundstücks unter aufschiebender Bedingung innerhalb der Spekulationsfrist
  3. Einkünfteerzielungsabsicht bei langjährigem Leerstand einer Wohnung
  4. Erneuerung einer Einbauküche in einer vermieteten Wohnung
  5. Wein als Bewirtungskosten
  6. Arbeitszimmer eines Handelsvertreters
  7. Angemessenheit einer Pensionszusage

Ausgabe Nr05 - Mai 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Grundfreibetrag, Kinderfreibetrag, Kindergeld und Kinderzuschlag werden erhöht
  2. Bürokratieentlastungsgesetz
  3. Zurechnung der Umsatzsteuerzahlung bei Einnahmen-Überschuss-Rechnung
  4. Kapitalvermögen: Zufluss beim beherrschenden Gesellschafter einer GmbH
  5. Anforderungen an ein mittels Fahrtenbuchprogramm erstelltes, elektronisches Fahrtenbuch
  6. Abgeltungsteuersatz bei Darlehen zwischen Ehegatten bei finanzieller Abhängigkeit
  7. Aufwendungen für ein „Keller-Arbeitszimmer“
  8. Abhebung der Eltern vom Sparbuch ihrer Kinder
  9. Nur der Weg zum Essen ist in der Mittagspause unfallversichert

Ausgabe Nr04 - April 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Aufstockung eines Investitionsabzugsbetrags in einem Folgejahr
  2. Unterschiedliche Beurteilung von Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätten bei Selbstständigen
  3. Benzinkosten trotz Anwendung der 1-%-Regelung abziehbar?
  4. Schätzung der Besteuerungsgrundlagen bei fehlenden Buchführungsunterlagen
  5. Gewerbesteuerliche Abfärbewirkung von geringfügigen gewerblichen Einkünften bei Einkünften aus selbstständiger Tätigkeit
  6. Aufwendungen für die Betreuung eines Haustieres als haushaltsnahe Dienstleistung steuerbegünstigt
  7. TERMINSACHE: Zuordnung eines gemischt genutzten Gegenstandes/Gebäudes zum Unternehmen

Ausgabe Nr03 - März 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Mindestlohn: Generalunternehmerhaftung, Aufzeichnungspflichten
  2. Dichtheitsprüfung einer Abwasserleitung als Handwerkerleistung steuerlich absetzbar
  3. Verpflegungsleistung für Hotelgäste
  4. Verluste bei Betätigungen im Bereich Kosmetik/Wellness/Gesundheit nicht immer steuerlich abziehbar
  5. Freiberufliche Tätigkeit selbstständiger Ärzte auch bei Beschäftigung angestellter Ärzte
  6. Einschränkungen beim Sonderausgabenabzug für Beiträge zu einer „Rürup-Rente“ beim Gesellschafter-Geschäftsführer
  7. Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2015 stellen
  8. Übergangsregelung beim Reverse-Charge-Verfahren für Lieferungen von Edel- undunedlen Metallen

Ausgabe Nr02 - Februar 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer teilweise verfassungswidrig
  2. Jahressteuergesetz 2015 – Zollkodexanpassungsgesetz verabschiedet
    • Berufsausbildung
    • Steuerfreie Serviceleistung
    • Basisversorgung
    • Betriebsveranstaltungen
  3. Grundsteuer: Einheitsbewertung des Grundvermögens nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
  4. Überschreiten der 450-€-Arbeitsentgeltgrenze bei Minijobbern
  5. Auslandsreisekosten 2015
  6. Höherer Selbstbehalt für Unterhaltspflichtige – „Düsseldorfer Tabelle“ 2015
  • Mandanten-Information
    "Auslandsreisekosten 2015" acrobatzeichen.jpg
  • Mandanten-Information
    "Aufbewahrungsfristen" acrobatzeichen.jpg

 

Ausgabe Nr1 - Januar 2015         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Verordnungen zur Kontrolle des Mindestlohns
  2. Übergangsregelungen für Minijobber enden am 31.12.2014
  3. Ausschluss des Werbungskostenabzugs für Berufsausbildungskosten nach Auffassung des Bundesfinanzhofs verfassungswidrig
  4. Finanzgericht lässt Ehescheidungskosten steuerlich ansetzen
  5. Bei Unterhaltszahlungen ist die Steuer-Identifikationsnummer anzugeben
  6. Die Sozialversicherungsgrenzen und Sachbezugswerte 2015
  7. Aufbewahrungsfristen
  • Merkblatt
    "BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten ab 1Januar 2015"

    acrobatzeichen.jpg

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2014/2015         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Regeln für Selbstanzeigen werden ab 1.1.2015 verschärft
    • Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2015
    • Änderung an Steuergesetzen durch das sog„Kroatiengesetz“


  • Für alle Steuerpflichtigen
    • 1-%-Regelung – Fahrtenbuchmethode
    • Werbungskostenabzug für Selbstanzeigen?
    • Steuerlicher Abzug von Ehescheidungskosten doch noch möglich?
    • Darlehensvertrag zwischen nahen Angehörigen
    • Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
    • Einkünfteerzielungsabsicht nach Entmietung und Leerstand
    • Steuerliche Behandlung von Handwerkerleistungen nach Einzug in Neu-/Umbau
    • Barzahlung bei „Haushaltsscheckverfahren“ möglich
    • Steuern sparen mit dem „Haushaltsscheckverfahren“
    • Wichtige Hinweise für Betreiber von Photovoltaikanlagen
    • Verteilung der Kosten für „außergewöhnliche Belastung“ auf mehrere Jahre
    • „Wohnrecht“ an Familienwohnung nicht erbschaftsteuerbefreit


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
    • Anforderungen an die Rechnungserstellung - hier Leistungsbeschreibung
    • Anerkennung von Ehegatten-Arbeitsverhältnissen bei Einräumung einer Pkw-Nutzung
    • Bei Darlehen zwischen Angehörigen kann der Abgeltungssteuersatz von 25 % zum Tragen kommen
    • Aufzeichnungspflichten für Arbeitnehmer ausgeweitet
    • Individueller Lohnsteuerabzug oder Pauschalierung der Lohnsteuer mit 2 % bei Minijobbern?
    • Recht auf Urlaub für Minijobber
    • „Business-Kleidung“ nicht steuerlich als Berufskleidung abziehbar
    • Steuerlich unangemessener Fahrzeugaufwand eines Freiberuflers
    • Änderung bei der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers
    • Änderung ab 2015 bei der Künstlersozialabgabe


  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer
    • Steuerliche Anerkennung inkongruenter (abweichender) Gewinnausschüttungen
    • Geschäftsführer haften (fast) immer für steuerliche Pflichten
    • Erdienenskriterien für Pensionszusagen bei mittelbarer Erhöhung
    • Verschärfte sozialversicherungsrechtliche Statusbeurteilung von Gesellschafter-Geschäftsführern einer GmbH
    • Das Kirchensteuer-Abzugsverfahren bei der GmbH ab 1.1.2015
    • Bis 31.12.2014 Jahresabschluss 2013 veröffentlichen


  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2014
    • Einführung des Mindestlohns ab 1.1.2015 – Handlungsbedarf insbesondere bei Minijobs
    • Bundesverfassungsgericht entscheidet zur Erbschaft- und Schenkungsteuer
    • „Mini-One-Stop-Shop“ – Neuregelung der Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen ab 1.1.2015
    • Termin Abgeltungsteuer: Bis 15.12.2014 ggfVerlustbescheinigung bei der Bank beantragen
    • Anschaffung geringwertiger Wirtschaftsgüter
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag in Anspruch nehmen - wenn sinnvoll
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Aufbewahrungsfristen

 

Ausgabe Nr12 - Dezember 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Geplante Änderung bei Betriebsveranstaltungen
  2. Aufzeichnungspflichten für Arbeitnehmer ausgeweitet
  3. Zeitgrenze für „kurzfristige Beschäftigung“ ab 1.1.2015 geändert
  4. Sachbezüge: Aufmerksamkeiten durch den Arbeitgeber
  5. Bundesfinanzhof hat Zweifel an der Verfassungskonformität der sogMindestbesteuerung
  6. Aufbewahrungsfristen
  7. Mehr Flexibilität für pflegende Angehörige
  8. Änderungen in der Pflegeversicherung ab 1.1.2015
  9. Änderungen beim Elterngeld – das Elterngeld Plus
  10. Änderung bei der Künstlersozialabgabe ab 2015

Ausgabe Nr11 - November 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Regeln für Selbstanzeigen werden ab 1.1.2015 verschärft
  2. Entwurf eines Jahressteuergesetzes 2015
  3. Reverse-Charge-Verfahren: Hier Klarstellung bei Bauträgern, Einbeziehung von bestimmten Metallen und Spielekonsolen
  4. „Mini-One-Stop-Shop“ – Neuregelung der Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen ab 1.1.2015
  5. Ausgleichszahlungen zwischen ehemaligen Eheleuten zur Vermeidung des Versorgungsausgleichs steuerfrei?
  6. Jetzt Freibetrag für 2015 auf der elektronischen Lohnsteuerkarte beantragen
  7. Künstlersozialabgabe – problematische Formulierung „nicht nur gelegentlich“

Ausgabe Nr10 - Oktober 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Änderung bei der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen
  2. Einführung des Mindestlohns ab 1.1.2015 – Handlungsbedarf bei Minijobs
  3. Steuerlich unangemessener Fahrzeugaufwand eines Freiberuflers
  4. Bei Darlehen zwischen Angehörigen kann der Abgeltungssteuersatz von 25 % zum Tragen kommen
  5. Steuerlicher Abzug von Ehescheidungskosten doch noch möglich?
  6. „Wohnrecht“ an Familienwohnung nicht erbschaftsteuerbefreit
  7. GmbH – Prüfung der Zahlungsfähigkeit durch den Geschäftsführer
  8. Anstellungsverhältnis des Geschäftsführers – Annexkompetenz der Gesellschafterversammlung
  9. Betriebliche Unfallversicherung
  • Mandanten-Information
    "Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen" acrobatzeichen.jpg
  • Mandanten-Information
    "Gesetzlicher Mindestlohn" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr9 - September 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Änderung an Steuergesetzen durch das sog„Kroatiengesetz“
  2. Erleichterung bei der Kirchensteuer auf Abgeltungssteuer
  3. Künstlersozialversicherung kommt immer mehr in den Fokus
  4. „Business-Kleidung“ nicht steuerlich als Berufskleidung abziehbar
  5. Aufbewahrung und Archivierung von elektronischen Kontoauszügen
  6. Ingenieur-/Informatikerähnliche Tätigkeit gewerbesteuerpflichtig?
  7. Kein Splittingtarif für nicht eingetragene Lebenspartner
  8. Steuerhinterziehung deutscher Steuerpflichtiger jetzt auch in Österreich verfolgt
  9. Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr

Ausgabe Nr8 - August 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetz über Leistungsverbesserungen in der gesetzlichen Rentenversicherung
  2. Wechsel von der 1-%-Regelung zur Fahrtenbuchmethode
  3. Werbungskostenabzug für Selbstanzeigen?
  4. Vorfälligkeitsentschädigung bei Immobilienverkauf keine Werbungskosten
  5. Verteilung der Kosten für „außergewöhnliche Belastung“ auf mehrere Jahre
  6. Recht auf Urlaub für Minijobber
  7. Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden
  8. Neue Rechte für Verbraucher – Gesetze zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie in Kraft getreten
  9. Reform der Verbraucherinsolvenz zum 1.7.2014 in Kraft getreten

Ausgabe Nr7 - Juli 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. TERMINSACHE: Bundesverfassungsgericht entscheidet zur Erbschaft- und Schenkungsteuer Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung
  2. Höhere Werbungskosten bei der Abgeltungsteuer?
  3. Steuerrechtliche Anerkennung von Darlehensverträgen zwischen Angehörigen
  4. Bundesfinanzministerium äußert sich erneut zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen
  5. Erdienenskriterien für Pensionszusagen bei mittelbarer Erhöhung
  6. Die Schweiz und Singapur nehmen künftig am automatischen Informationsaustausch teil
  • Merkblatt
    "Umsatzsteuerliche Neuerungen für das Bau- und Baunebengewerbe" acrobatzeichen.jpg
  • Aktualisierung zum Merkblatt
    "Umsatzsteuerliche Neuerungen für das Bau- und Baunebengewerbe" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr6 - Juni 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. TERMINSACHE 30.6.2014: Sperrvermerk für Kirchensteuer bei der Abgeltungsteuer
  2. Künstlersozialabgabepflicht
  3. Steuerliche Behandlung von Handwerkerleistungen nach Einzug in Neu-/Umbau
  4. Anforderungen an die Rechnungserstellung - hier Leistungsbeschreibung
  5. Beitragsrecht der Krankenkassen wird ab 2015 neu geregelt
  6. Gesellschafter-Geschäftsführer sozialversicherungspflichtig beschäftigt
  7. Teilerlass der Kirchensteuer bei Abfindungszahlungen bzwVeräußerungsgewinnen möglich
  8. Schwarzarbeit wird nicht bezahlt
  9. Geschäftsübernahme – Haftungsausschluss für Altverbindlichkeiten

Ausgabe Nr5 - Mai 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Gesetzgeber: Strafbefreiende Selbstanzeige; Vereinfachung des Steuerrechts (?)
  2. Umwandlung eines alten (400-€-)Minijobs in einen neuen (450-€-)Minijob
  3. Schuldzinsen als Werbungskosten nach Veräußerung des Wohngrundstücks
  4. Kindergeld bei dualer Ausbildung
  5. Pauschalsteuer auf Geschenke an Nichtarbeitnehmer nicht als Betriebsausgabe abziehbar
  6. Die Zuordnung eines gemischt genutzten Gebäudes zum Unternehmen muss „zeitnah“ sein!
  7. Abzug einer Auslandsspende innerhalb der Europäischen Union
  8. Bundesregierung beschließt Mindestlohn

Ausgabe Nr4 - April 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Automatischer Abzug der Kirchensteuer von der Abgeltungssteuer
  2. Anerkennung von Ehegatten-Arbeitsverhältnissen bei der Einräumung einer Pkw-Nutzung
  3. Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer aufteilbar
  4. Geschäftsführer haften (fast) immer für steuerliche Pflichten
  5. Umsatzsteuer: Einschränkung der Pflicht zur Vorfinanzierung
  6. Bundesfinanzministerium präzisiert Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen nach § 13b UStG
  • Sonderinformation
    "Strafbefreiende Selbstanzeige" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr3 - März 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. 1-%-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz
  2. Zukunftssicherungsleistungen und 44-€-Freigrenze
  3. Einkommensteuerpauschalierung für Zuwendungen und Geschenke
  4. Steuerliche Anerkennung inkongruenter (abweichender) Gewinnausschüttungen
  5. Individueller Lohnsteuerabzug oder Pauschalierung der Lohnsteuer mit 2 % bei Minijobbern?
  6. Wichtige Hinweise für Betreiber von Photovoltaikanlagen
  7. Kriterien bei der Prüfung drohender Zahlungsunfähigkei

Ausgabe Nr2 - Februar 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Ab 1.2.2014 gilt SEPA – mit einer Übergangsfrist bis 1.8.2014 – für Unternehmen und Vereine
  2. Kosten eines Studiums, das eine Erstausbildung vermittelt, sind grundsätzlich nicht abziehbar
  3. Darlehensvertrag zwischen nahen Angehörigen
  4. Einkünfteerzielungsabsicht nach Entmietung und Leerstand
  5. Steuern sparen mit dem Haushaltsscheckverfahren
  6. Barzahlung bei „Haushaltsscheckverfahren“ möglich
  7. Flächenschlüssel bei der Vorsteueraufteilung von gemischt genutzten Gebäuden
  8. Steuerliche Behandlung von „Kapitalabfindungen“ berufsständischer Versorgungswerke
  9. Vorläufiger Rechtsschutz wegen Prüfung der Verfassungsmäßigkeit des Erbschaftsteuergesetzes

Ausgabe Nr1 - Januar 2014         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. TERMINSACHE: Abgabefrist der Jahresmeldungen wird vorverlegt
  2. Neue Auslandsreisekosten ab 1.1.2014
  3. Kein ermäßigter Umsatzsteuersatz für Frühstücksleistungen an Hotelgäste
  4. Bauträger nicht (nach § 13b UStG) Steuerschuldner der Umsatzsteuer
  5. Vorfälligkeitsentschädigung nicht als Werbungskosten abzugsfähig?
  6. Die Sozialversicherungsgrenzen und Sachbezugswerte 2014
  7. Aufbewahrungsfristen

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2013/2014         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Unternehmensbesteuerung und steuerliches Reisekostenrecht mit leichten Änderungen angenommen
    • Neue Regeln durch das Gesetz zur Umsetzung der Amtshilferichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften
    • Förderung des ehrenamtlichen Engagements wurde verbessert


  • Für alle Steuerpflichtigen
    • Grundfreibetrag steigt auch ab 2014 minimal an
    • Neuregelungen im Reisekostenrecht ab 2014
    • 1-%-Regelung auf Grundlage des „Bruttolistenneupreises“
    • Dienstwagenbesteuerung: Anwendung der 1-%-Regelung auch bei fehlender privater Nutzung
    • Strenge Anforderungen an ein „ordnungsgemäßes“ Fahrtenbuch
    • Vom Arbeitnehmer getragene Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kfz
    • Abzugsfähigkeit von Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastung werden eingeschränkt
    • Steuerliche Behandlung des Arbeitszimmers
    • Werbungskosten bei einem Sprachkurs im Ausland
    • Steuerliche Behandlung einer Grundstücksschenkung an ein Kind bei anschließender Weiterschenkung


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Grundzüge der neu eingeführten „Lohnsteuer-Nachschau“
    • Änderungen bei „Rechnungen“
    • Kosten einer Betriebsveranstaltung als steuerpflichtiger Lohn
    • Keine rückwirkende Verzinsung bei Wegfall eines Investitionsabzugsbetrags
    • Einlage als Gestaltungsmissbrauch
    • Strenge Anforderungen zur Anerkennung eines Ehegatten-Arbeitsverhältnisses
    • Einnahmenzuschätzung wegen fehlerhafter Kassenaufzeichnungen bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs3 EStG
    • Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen
    • Einkünfteerzielungsabsicht bei der Vermietung von Gewerbeobjekten
    • Nutzung eines Gebäudes, auf das eigene Aufwendungen geleistet wurden, zur Einkunftserzielung
    • Die Zuordnung eines gemischt genutzten Gebäudes zum Unternehmen muss „zeitnah“ sein
    • Umsatzsteuerrisiko bei „Gutschriften“
    • Abgrenzung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen: Qualifizierte Abfrage der USt-Identifikationsnummer nicht vergessen!
    • Neue Nachweismöglichkeiten für innergemeinschaftliche Lieferungen
    • Bundessozialgericht ändert die Rechtsprechung zur Statusbeurteilung der Selbstständigkeit in Familienbetrieben
    • Reichweite einer Befreiung von der Rentenversicherungspflicht für Mitglieder berufsständischer Einrichtungen
    • Die Partnerschaftsgesellschaft mbB: Eine Alternative für die „Freien Berufe“


  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer
    • Bilanzsteuerrechtliche Berücksichtigung von sogNur-Pensionszusagen
    • Betriebsunterbrechungsversicherungen bei einer GmbH sind Betriebsausgaben und keine verdeckten Gewinnausschüttungen
    • Nutzung einer spanischen Ferienimmobilie kann steuerpflichtig sein


  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2013
    • Die elektronische Bilanz (E-Bilanz) – für Wirtschaftsjahre ab 2013
    • SEPA: Überweisungen und Lastschriften
    • Anschaffung geringwertiger Wirtschaftsgüter
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag in Anspruch nehmen - wenn sinnvoll
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen
    • Termin Abgeltungsteuer: Bis 15.12.2013 ggfVerlustbescheinigung bei der Bank beantragen
    • Dauerhafte Aufbewahrung von Unterlagen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen
    • Aufbewahrungsfristen
    • Bitte alle Steuerbescheide zur Prüfung einreichen!

 

Ausgabe Nr12 - Dezember 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Aufteilung der Kosten einer Betriebsveranstaltung/Weihnachtsfeier als steuerpflichtiger Lohn
  2. Bundesfinanzministerium äußert sich zu neuen Rechnungsangaben
  3. Grundzüge der neu eingeführten „Lohnsteuer-Nachschau“
  4. Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2013
    • Die elektronische Bilanz für Wirtschaftsjahre ab 2013
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag kann sinnvoll sein
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
  • Sonderinformation
    "Das neue Reisekostenrecht 2014" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr11 - November 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neuregelungen im Reisekostenrecht ab 2014
  2. Altersgrenze bei Berechnung von Pensionsrückstellungen
  3. Steuerliche Behandlung einer Grundstücksschenkung an ein Kind bei anschließender Weiterschenkung an das Schwiegerkind
  4. Eingeschränkte Reichweite einer Befreiung von der Rentenversicherungspflicht für Mitglieder berufsständischer Einrichtungen
    • Fälligkeitstermine
    • Basiszinssatz / Verzugszinssatz
    • Verbraucherpreisindizes
  • "Reisekostenreform 2014 im Überblick" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr10 - Oktober 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Keine rückwirkende Verzinsung bei Wegfall eines Investitionsabzugsbetrags
  2. Investitionsabzugsbetrag trotz Überschreitens der Gewinngrenze?
  3. Umbau eines Flachdachs zu einem Satteldach - Abgrenzung zwischen Herstellungskosten und Erhaltungsaufwendungen
  4. Erneut Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Solidaritätszuschlags
  5. Bundessozialgericht ändert die Rechtsprechung zur Statusbeurteilung der Selbstständigkeit in Familienbetrieben
  6. Minijob: Sechs-Wochen-Frist bei der Befreiung von der Rentenversicherungspflicht beachten
  7. TERMINSACHE: Arbeitgeber müssen noch in diesem Jahr das elektronische Lohnsteuer-Abzugsverfahren verwenden
  8. TERMINSACHE: Altverlust aus privaten Wertpapiergeschäften
  9. Erweiterung der Umkehrung der Steuerschuldnerschaft auf Inlandslieferungen von Gas und Elektrizität

Ausgabe Nr9 - September 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Änderungen bei „Rechnungen“ durch das Amtshilferichtlinien-Umsetzungsgesetz
  2. Dienstwagenbesteuerung: Anwendung der 1-%-Regelung auch bei fehlender privater Nutzung
  3. Die Partnerschaftsgesellschaft mbB: Eine Alternative für die „Freien Berufe“
  4. Sammelauskunftsersuchen der Steuerfahndung
  5. Einkünfteerzielungsabsicht bei Ferienwohnungen
  6. Neue Nachweismöglichkeiten für innergemeinschaftliche Lieferungen ab 1.10.2013
  7. Photovoltaikanlagenbetreiber von Reverse-Charge-Verfahren nicht betroffen
  8. Betreuungsgeld bzwAnspruch auf Kita-Platz seit 1.8.2013
  9. SEPA: Überweisungen und Lastschriften
  10. Keine Mängelansprüche bei Werkleistungen in Schwarzarbeit
  • "Buch- und Belegnachweise für
    steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr8 - August 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neue Regeln durch das Gesetz zur Umsetzung der Amtshilferichtlinie sowie zur Änderung steuerlicher Vorschriften
  2. Umsatzsteuerrisiko bei „Gutschriften“
  3. Gesetz schränkt Abzugsfähigkeit von Rechtsanwaltsgebühren als außergewöhnliche Belastung ein
  4. Betriebsunterbrechungsversicherungen bei einer GmbH sind Betriebsausgaben und keine verdeckte Gewinnausschüttungen
  5. Hinweise für Hochwassergeschädigte
  6. Terminsache: ELSTER-Zertifikat für Lohnsteuer-Anmeldungen und Umsatzsteuer- Voranmeldungen ab 1.9.2013 zwingend
  7. Bußgeld wegen eines offenen E-Mail-Verteilers

Ausgabe Nr7 - Juli 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Ferienjobs: Beschäftigung von Schülern
  2. Gesetzgeber schließt Steuersparschlupflöcher durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz
  3. Einkünfteerzielungsabsicht bei der Vermietung von Gewerbeobjekten
  4. Vom Arbeitnehmer getragene Aufwendungen bei der Überlassung eines betrieblichen Kfz
  5. Gewährung von Zusatzleistungen und Zulässigkeit von Gehaltsumwandlungen
  6. Ausschluss „eingetragener Lebenspartnerschaften“ vom Ehegattensplitting ist verfassungswidrig
  7. Zweite Insolvenzrechtsreform passiert den Bundesrat
  8. Kosten für Telefon-Warteschleifen entfallen
  • Anlage zum Rundschreiben Juli 2013 - "Reisefreimengen" acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr6 - Juni 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Abgrenzung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken
  2. Nutzung eines Gebäudes, auf das eigene Aufwendungen geleistet wurden, zur Einkunftserzielung
  3. Voller Kostenabzug bei Fahrten zu verschiedenen Tätigkeitsorten auch für Selbstständige
  4. Doppelte Haushaltsführung bei erwachsenen, wirtschaftlich eigenständigen Kindern
  5. Kosten einer Ehescheidung in vollem Umfang steuerlich absetzbar?
  6. „Häusliches“ Arbeitszimmer bei Nutzung der zweiten Wohnung im Zweifamilienhaus
  7. Vorläufige Festsetzung des Gewerbesteuermessbetrags

Ausgabe Nr5 - Mai 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Umsatzsteuerliche Beurteilung von Lieferungen und sonstigen Leistungen bei der Abgabe von Speisen und Getränken
  2. 1-%-Regelung auf Grundlage des „Bruttolistenneupreises“
  3. Strenge Anforderungen an ein „ordnungsgemäßes“ Fahrtenbuch
  4. Warenmuster und Geschenke von geringem Wert im Sinne des Umsatzsteuergesetzes
  5. Zuschüsse zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn
  6. Strenge Anforderungen zur Anerkennung eines Ehegatten-Arbeitsverhältnisses
  7. Werbungskosten bei einem Sprachkurs im Ausland
  8. TERMINSACHE: Die Zuordnung eines gemischt genutzten Gebäudes zum Unternehmen
  • Anlage zum Rundschreiben Mai 2013 acrobatzeichen.jpg

Ausgabe Nr4 - April 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Förderung des ehrenamtlichen Engagements wurde verbessert
  2. Neues Steuerpaket vorgelegt
  3. Achtung: Änderung bei der Umsatzsteuer
  4. Anscheinsbeweis und 1-%-Regelung
  5. Werbungskostenabzug bei langjährigem Leerstand von Wohnungen
  6. Kosten einer Betriebsveranstaltung sind erst bei Überschreiten einer Freigrenze Arbeitslohn
  7. Steuerliche Behandlung des Arbeitszimmers
  8. Werbungskosten bei Abgeltungssteuer?

Ausgabe Nr3 - März 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Unternehmensbesteuerung und steuerliches Reisekostenrecht mit leichten Änderungen angenommen
  2. Erleichterungen im Bilanzrecht für Kleinstunternehmen treten in Kraft
  3. Diverse Gesetzesvorhaben endgültig gescheitert
  4. Lohnt sich die Rentenversicherungspflicht für Minijobber?
  5. Aufwandsentschädigungen ehrenamtlicher Betreuer sind steuerfrei
  6. TERMINSACHE: Altverlust aus privaten Wertpapiergeschäften

Ausgabe Nr1 - Januar 2013         acrobatzeichen.jpg 

Inhaltsverzeichnis  

  1. Bundesrat verweigerte einigen Steuergesetzen die Zustimmung
  2. Einlage als Gestaltungsmissbrauch
  3. Einnahmenzuschätzung wegen fehlerhafter Kassenaufzeichnungen bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs3 EStG
  4. Änderungen beim Elterngeld ab 1Januar 2013
  5. Fiktive Säumnis als Folge einer Scheckeinreichung
  6. Jahressteuergesetz 2013: Umsatzsteuerrisiko bei „Gutschriften“
  7. Umsatzsteuerrechtliche Leistungsbeziehungen im Internet
  8. Die Sozialversicherungsgrenzen und Sachbezugswerte 2013
  9. Gesetzliche Unfallversicherung bei einer Betriebsfeier
  10. Betreuungsgeld kommt

Das Wichtigste zum Jahreswechsel 2012/2013         acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Vorgesehene Änderungen durch das „Jahressteuergesetz 2013“
    • Reform der Unternehmensbesteuerung und des Reisekostenrechts
    • Minijobgrenze wird – mit Übergangsregelungen – auf 450 € angehoben
    • Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung „GmbB“
    • Entlastungen für Kleinstkapitalgesellschaften auf den Weg gebracht
    • Familienpflegezeit startete am 1.1.2012


  • Für alle Steuerpflichtigen
    • Regelung der steuerlichen Behandlung von verbilligten Mietverhältnissen (an Angehörige)
    • Nachweis der Zwangsläufigkeit von Aufwendungen im Krankheitsfall
    • Regelung beim Kindergeld/-freibetrag durch den Wegfall der Einkünftegrenze bei volljährigen Kindern
    • Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge auch für Kinder als Sonderausgabe absetzbar
    • Keine Anwendung der 1-%-Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte
    • Mindestanforderungen für ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
    • Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte: Längerer Arbeitsweg kann günstiger sein
    • Regelmäßige Arbeitsstätte bei mehreren Tätigkeitsstätten
    • Eigener Hausstand bei doppelter Haushaltsführung auch bei kostenfreier Überlassung
    • Bundesfinanzhof konkretisiert den Werbungskostenabzug bei Teilnahme an „Auslandsgruppenreisen“
    • Behandlung der Instandhaltungsrücklage bei Wohnungseigentum für die Erbschaft- und Schenkungsteuer
    • Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz nach Auffassung des Bundesfinanzhofs teilweise verfassungswidrig
    • Renten auf dem Steuerprüfstand


  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Steueranmeldungen rechtzeitig abgeben!
    • Geringere Anforderungen an elektronisch übermittelte Rechnung
    • Investitionsabzugsbetrag und Sonder-Afa für Photovoltaikanlagen bei eigenem Stromverbrauch
    • „Verbindliche Bestellung“ zur Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags nicht zwingend – Bedeutung für Betreiber von Photovoltaikanlagen
    • Gewinnerzielungsabsicht eines Freiberuflers
    • Scheinselbstständigkeit spielt bei Betriebsprüfungen eine nennenswerte Rolle
    • Rechtzeitige Dokumentation unternehmerischer Nutzung bei gemischt genutzten Gebäuden erforderlich
    • Strenge Anforderung an die Nachweispflicht von Aufwendungen bei Bewirtungen in einer Gaststätte
    • Aufwendungen für Luxussportwagen nur in begrenztem Umfang als Betriebsausgaben abzugsfähig
    • Abzug von nachträglichen Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung möglich
    • Arbeitgeber darf Smartphones und Software steuerfrei zur Nutzung überlassen
    • Grenze bei der Berechnung der Umsatzsteuer nach vereinnahmten Entgelten dauerhaft auf 500.000 € angehoben
    • Umsatzsteuer bei Verkäufen über „Onlineshop“
    • Innergemeinschaftliche Lieferungen: Qualifizierte Abfrage der USt-Identifikationsnummer nicht vergessen!
    • Betriebsfortführungsfiktion bei Betriebsverpachtung und -unterbrechung
    • Wegfall des Betriebsausgabenabzugs der Gewerbesteuer infrage gestellt


  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer
    • Private Kfz-Nutzung durch den Gesellschafter-Geschäftsführer
    • Abziehbarkeit von Nachzahlungszinsen und Steuerpflicht von Erstattungszinsen bei Kapitalgesellschaften
    • Sonn- und Feiertagszuschläge eines Gesellschafter-Geschäftsführers als verdeckte Gewinnausschüttung


  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2012
    • Ab 1.1.2013 müssen Unternehmer Steueranmeldungen mit Zertifikat übermitteln
    • Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte
    • Die elektronische Bilanz (E-Bilanz) – eine Herausforderung
    • Geringwertige Wirtschaftsgüter
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag in Anspruch nehmen - wenn sinnvoll
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen
    • Termin Abgeltungsteuer: Bis 15.12.2012 ggf. Verlustbescheinigung bei der Bank beantragen
    • Dauerhafte Aufbewahrung von Unterlagen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen
    • Wegfall der getrennten Veranlagung und der besonderen Veranlagung bei Ehegatten ab 2013
    • Aufbewahrungsfristen
    • Bitte alle Steuerbescheide zur Prüfung einreichen

 

Ausgabe Nr. 12 - Dezember 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Minijobgrenze wird – mit Übergangsregelungen – auf 450 € angehoben
  2. Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz nach Auffassung des Bundesfinanzhofs teilweise verfassungswidrig
  3. Einfachere Nachweisregelungen bei innergemeinschaftlichen Lieferungen (Gelangensbestätigung)
  4. Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2012

 

Ausgabe Nr11 - November 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Minijobgrenze auf 450 Euro angehoben
  2. Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte
  3. Ab 1.1.2013 müssen Unternehmer und Arbeitgeber Steueranmeldungen mit Zertifikat übermitteln
  4. Abzug von nachträglichen Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung möglich
  5. Strenge Anforderung an die Nachweispflicht bei Bewirtungen in einer Gaststätte
  6. Reform der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts
  7. Geplante Änderungen durch das „Jahressteuergesetz 2013“
  8. Abziehbarkeit von Nachzahlungszinsen und Steuerpflicht von Erstattungszinsen bei Kapitalgesellschaften
  9. Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr
  10. Übertragung einer Direktversicherung in der Insolvenz
  11. Steuerfreie Gehaltszuschläge bei der Berechnung des Elterngeldes

 

Ausgabe Nr10 - Oktober 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. „Verbindliche Bestellung“ zur Geltendmachung des Investitionsabzugsbetrags nicht zwingend – Bedeutung für Betreiber von Photovoltaikanlagen
  2. Die elektronische Bilanz (E-Bilanz) – eine Herausforderung
  3. Minijobgrenze wird voraussichtlich auf 450 Euro angehoben
  4. Gewinnerzielungsabsicht eines Freiberuflers
  5. Privatnutzung des betrieblichen Kfz eines GmbH-Geschäftsführers nur bei ausdrücklicher Gestattung
  6. Renten auf dem Steuerprüfstand
  7. Entlastungen für Kleinstkapitalgesellschaften auf den Weg gebracht
  8. Ungleichbehandlung von Ehegatten und eingetragenen Lebenspartnern im Grunderwerbsteuerrecht verfassungswidrig
  9. Scheinselbständigkeit – rückwirkende Säumniszuschläge

 

Ausgabe Nr9 - September 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Wegfall des Betriebsausgabenabzugs der Gewerbesteuer infrage gestellt
  2. Nachweis der Zwangsläufigkeit von bestimmten Aufwendungen im Krankheitsfall
  3. Steuerliche Berücksichtigung von Unfall-, Haftpflicht- und Risikolebensversicherungen verfassungskonform?
  4. Bauzeitzinsen können auch bei Überschusseinkünften Herstellungskosten sein
  5. Erstattungszinsen nicht notwendig steuerbar
  6. Berufliche Veranlassung der doppelten Haushaltsführung auch bei Wohngemeinschaft
  7. Doppelbelastung aus Grunderwerb- und Umsatzsteuer
  8. Aushangpflichten für Arbeitgeber
  9. Gesetz gegen Kostenfallen zum 1.8.2012 in Kraft getreten

 

Ausgabe Nr8 - August 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Investitionsabzugsbetrag und Sonder-Afa für Photovoltaikanlagen bei eigenem Stromverbrauch
  2. Wechsel zur Fahrtenbuchmethode während des laufenden Kalenderjahres nicht zulässig
  3. Aufwendungen für die Sanierung eines Gebäudes als außergewöhnliche Belastung
  4. Einkünfteerzielungsabsicht bei Vermietung einer Ferienwohnung bei Vorbehalt der Eigennutzung fraglich
  5. Sonn- und Feiertagszuschläge eines Gesellschaftergeschäftsführers als verdeckte Gewinnausschüttung
  6. Erstattung von Fahrtkosten als Kinderbetreuungskosten
  7. Kindergeld: Berufsausbildung bei Aupair-Aufenthalt im Ausland
  8. Übernachtungskosten und regelmäßige Arbeitsstätte bei Lkw-Fahrern
  9. Neuregelungen seit 1.7.2012

 

Ausgabe Nr7 - Juli 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Beleg- und Buchnachweispflichten bei der Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen (Gelangensbestätigung)
  2. Mindestanforderungen für ordnungsgemäßes Fahrtenbuch
  3. Regelmäßige Arbeitsstätte – Dienstreise statt Entfernungspauschale
  4. Eigener Hausstand bei doppelter Haushaltsführung auch bei kostenfreier Überlassung
  5. Eine Alternative für die freien Berufe – die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (mbB)
  6. Archivierung von Rechnungen/Lieferscheinen bzw. Onlinekontoauszügen auf CD
  7. Umsatzsteuer bei Verkäufen über „Ebay“
  8. Nichtigkeit wegen wucherähnlichen Geschäften nicht bei Internetauktionen

 

Ausgabe Nr. 6 - Juni 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Ist das neue Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz verfassungswidrig?
  2. Behandlung der Instandhaltungsrücklage bei Wohnungseigentum für die Erbschaft- und Schenkungsteuer
  3. Zahlungen eines Ehegatten auf ein Oder-Konto der Eheleute als freigebige Zuwendung an den anderen Ehegatten
  4. Bundesfinanzhof konkretisiert den Werbungskostenabzug bei Teilnahme an „Auslandsgruppenreisen“
  5. Aufwendungen für Luxussportwagen nur in begrenzten Maßen als Betriebsausgaben
  6. Private Kfz-Nutzung durch den Gesellschafter-Geschäftsführer einer Kapitalgesellschaft
  7. Arbeitgeber darf Smartphones und Software steuerfrei zur Nutzung überlassen
  8. Vorläufige Einheitswertfeststellungen und vorläufige Festsetzungen des Grundsteuermessbetrags

 

Ausgabe Nr. 5 - Mai 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Fahrtkosten im Rahmen einer vollzeitigen Bildungsmaßnahme und eines Vollzeitstudiums
  2. Ausbildungswilligkeit trotz Nichtannahme eines angebotenen Studienplatzes
  3. Übertragung des Freibetrages für den Betreuungs- und Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf eines Kindes
  4. Unterschiedliche Entscheidungen beim Splittingtarif für eingetragene Lebenspartnerschaften
  5. Steuerhinterziehung bei Verschweigen von Renteneinnahmen
  6. Hinzurechnung von Zinsen und Mieten bei der Gewerbesteuer verfassungswidrig?
  7. Unzulässige Doppelbelastung aus Grunderwerb- und Umsatzsteuer
  8. Abziehbarkeit von Nachzahlungszinsen und Steuerpflicht von Erstattungszinsen bei Kapitalgesellschaften
  9. GmbH-Gesellschafterin – und trotzdem familienversichert
  10. Betriebsprüfungen – spätere Eingriffsmöglichkeiten in bereits geprüfte Zeiträume
  11. Europäisches elektronisches Zahlungsverfahren – SEPA

 

Ausgabe Nr. 4 - April 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Steueranmeldungen rechtzeitig abgeben!
  2. Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte: längerer Arbeitsweg kann günstiger sein
  3. Rückwirkende Steuerpflicht von Erstattungszinsen zweifelhaft
  4. Gesetzgeber contra Bundesfinanzhof - erneut strenge Regeln für den Nachweis von Krankheitskosten
  5. Krankheitskosten bei Wahrung eines Beitragsrückerstattungsanspruchs nicht abzugsfähig
  6. Scheinselbstständigkeit spielt bei Betriebsprüfungen eine nennenswerte Rolle
  7. Schenkungsteuer bei Grundstücksschenkung an ein Kind bei anschließender Weiterschenkung
  8. Übergangsfrist für Nachweispflicht für Ausfuhrlieferungen und für innergemeinschaftliche Lieferungen verlängert
  9. Rentenversicherungspflicht eines selbstständigen Versicherungsvermittlers

 

Ausgabe Nr. 3 - März 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Antrag auf Grundsteuererlass bis 31.3.2012 stellen
  2. Elektronische Übermittlung von Steuererklärungen
  3. Keine Anwendung der 1-%-Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte
  4. Abfärberegelung bei geringen gewerblichen neben vermögensverwaltenden Einnahmen
  5. Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge auch für Kinder als Sonderausgabe absetzbar
  6. Erneutes Musterverfahren zu den Ausbildungskosten
  7. Umsatzbesteuerung von Leistungen eines Partyservice
  8. Beleg- und Buchnachweispflichten bei der Steuerbefreiung für Ausfuhrlieferungen und für innergemeinschaftliche Lieferungen
  9. Einige Finanzämter verschicken ab 2012 keine Zahlungshinweise mehr
  10. Pauschbeträge für unentgeltliche Wertabgaben (Sachentnahmen) für das Kalenderjahr 2012

 

Ausgabe Nr. 2 - Februar 2012         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Neuregelung beim Kindergeld/-freibetrag durch den Wegfall der Einkünftegrenze bei volljährigen Kindern
  2. Lohnsteuerabzug im Kalenderjahr 2012 und Einführung des Verfahrens der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale
    ab 2013
  3. Finanzverwaltung verweigert die Berücksichtigung von Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen
  4. Regelmäßige Arbeitsstätte bei mehreren Tätigkeitsstätten
  5. Betriebsfortführungsfiktion bei Betriebsverpachtung und –unterbrechung
  6. Rechtzeitige Dokumentation unternehmerischer Nutzung bei gemischt genutzten Gebäuden erforderlich
  7. Neue Auslandsreisekosten ab 2012

 

 Ausgabe Nr13 - Jahreswechsel 2010/2011 acrobatzeichen.jpg

Inhaltsverzeichnis

  • Steuerliche Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Steuervereinfachungsgesetz 2011 verabschiedet
    • Kosten für Erststudium auch in Zukunft keineWerbungskosten
    • Umsatzgrenze bei der Berechnung der Umsatzsteuer nach vereinnahmten Entgelten dauerhaft auf 500.000 € angehoben

  • Für alle Steuerpflichtigen
    • Neuregelung bei der Überlassung eines betrieblichen Kfz für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
    • Nachträglicher Einbau von „Extras“ in Dienstwagen erhöht nicht den pauschalen Nutzungswert
    • Nachweis der tatsächlichen Kosten bei Nutzung des Privat-Pkw für Dienstfahrten
    • Musterverfahren zur sog1-%-Regelung beim Pkw
    • „Ordnungsgemäßes“ Fahrtenbuch – immer ein Streitpunkt
    • Abzug von Reisekosten bei einem Sprachkurs im Ausland
    • Kein erleichterter Nachweis von Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen
    • Krankheitsbedingte Heimunterbringung als außergewöhnliche Belastung abziehbar
    • Privat veranlasste Kosten für umgekehrte Familienheimfahrten bei doppelter Haushaltsführung nicht abziehbar
    • Regelmäßige Arbeitsstätte bei mehreren Tätigkeitsstätten
    • Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen abziehbar
    • Änderung bei der ertragsteuerlichen Behandlung von
    • Entlassungsentschädigungen
    • Schnee- und Glatteisunfälle steuermindernd geltend machen
    • Tank- und Geschenkgutscheine des Arbeitgebers können steuerfreier Sachlohn sein
    • Steuerhinterziehung wird verschärft bekämpft
    • Beitragsaufstockung zur Rentenversicherung bei Minijobbern

  • Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Der elektronische Entgeltnachweis „ELENA“ wird abgeschafft
    • Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeldgeschäften
    • Fotovoltaikanlage als eigenständiger Gewerbebetrieb eines Gewerbetreibenden
    • Keine Verzinsung bei Auflösung des Investitionsabzugsbetrages?
    • Betriebsausflug: Grundsatzurteile zum Vorsteuerabzug
    • Umsatzsteuer bei der Abgabe von Speisen
    • Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Umsatzsteuer seit 1.1.2011
    • Versagung des Vorsteuerabzugs bei unzutreffender Angabe der Steuernummer
    • In unvollständiger Rechnung unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer führt zur Umsatzsteuerschuld
    • Umsatzsteuerbefreiung für Ärzte prüfen
    • Änderungen in der freiwilligen Arbeitslosenversicherung für Selbstständige ab 1.1.2011
    • Meldung zur Sozialversicherung

  • Für die GmbH und deren Geschäftsführer
    • Ertragsteuerliche Behandlung von Erstattungs- und Nachzahlungszinsen bei der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer
    • Verzicht des Gesellschafter-Geschäftsführers auf eine Pensionszusage
    • Reduzierung von Darlehenszinsen und unregelmäßige Gehaltszahlungen als verdeckte Gewinnausschüttung

  • Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2011
    • Start der elektronischen Lohnsteuerkarte im Jahr 2012 verschoben
    • Freibeträge für 2012 jetzt beim Finanzamt beantragen!
    • Elektronische Übermittlung von Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen
    • Geringwertige Wirtschaftsgüter
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen
    • Dauerhafte Aufbewahrung von Unterlagen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen
    • Private Altersvorsorge: Steuerliche Änderungen zum Jahreswechsel 2011/2012
    • Ungünstigere Bedingungen für Lebensversicherungen ab 2012
    • Bitte alle Steuerbescheide zur Prüfung einreichen

 

Ausgabe Nr. 12 - Dezember 2011         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Start der elektronischen Lohnsteuerkarte zum 1.1.2012 verschoben
  2. Freibeträge für 2012 jetzt beim Finanzamt beantragen
  3. Musterverfahren zur sog1-%-Regelung beim Pkw
  4. Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2011
    - Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG
    - Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    - Investitionsabzugsbetrag
    - Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    - Geschenke an Geschäftsfreunde
    - Geschenke an Arbeitnehmer
    - Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    - Elektronische Übermittlung von Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen
    - Ungünstigere Bedingungen für Lebensversicherungen ab 2012

Ausgabe Nr. 11 - November 2011         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Steuervereinfachungsgesetz nunmehr verabschiedet
  2. Keine Ansparabschreibung (heute Investitionsabzugsbetrag) für Software
  3. Regelmäßige Arbeitsstätte bei mehreren Tätigkeitsstätten
  4. „Ordnungsgemäßes“ Fahrtenbuch – immer ein Streitpunkt
  5. Finanzämter überprüfen Versteuerung von Rentenbezügen
  6. Umsatzsteuer bei der Abgabe von Speisen an Imbissständen
  7. Ungünstigere Bedingungen für Lebensversicherungen ab 2012
  8. Geringfügige Hilfeleistung nicht gesetzlich unfallversichert

Ausgabe Nr. 10 - Oktober 2011         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Kosten für berufliche Erstausbildung und Erststudium unmittelbar nach Schulabschluss können in voller Höhe abziehbar sein
  2. Vergütung für das Praktikum eines Studenten kann für Kindergeld nachteilig sein
  3. Schweiz und Deutschland paraphieren Steuerabkommen
  4. Luxushandy keine Betriebsausgabe
  5. EuGH-Vorlage zum Reverse-Charge-Verfahren bei Bauleistungen
  6. Ferienhaus nicht von der Erbschaftsteuer befreit
  7. Annahme eines sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses zwischen Ehegatten
  8. Gesetzliche Unfallversicherung bei einer Betriebsfeier

Ausgabe Nr. 9 - September 2011         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Der elektronische Entgeltnachweis „ELENA“ wird abgeschafft
  2. Solidaritätszuschlag war bis zum Jahr 2007 nicht verfassungswidrig
  3. Zivilprozesskosten als außergewöhnliche Belastungen abziehbar
  4. Nutzung eines betrieblichen Kfz durch den Unternehmer für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte
  5. Keine Verzinsung bei Auflösung des Investitionsabzugsbetrages?
  6. Festsetzung von Verzögerungsgeld im Rahmen einer Außenprüfung
  7. Umsatzsteuerbefreiung für Ärzte prüfen
  8. Vorsicht bei Lieferungen an italienische Geschäftspartner

Ausgabe Nr. 8 - August 2011         acrobatzeichen.jpg  

Inhaltsverzeichnis  

  1. Abgrenzung zwischen Bar- und Sachlohn bei Gutscheinen und Einkaufsberechtigungen
  2. Reduzierung von Darlehenszinsen und unregelmäßige Gehaltszahlungen als verdeckte Gewinnausschüttung
  3. Unterhaltsleistungen an Angehörige im Ausland
  4. Besteuerung von Stückzinsen nach Einführung der Abgeltungsteuer
  5. Erwerb von "Mitbringsel" im Ausland kann teuer werden
  6. Umsatzsteuerpflicht von"Privatverkäufen" bei Ebay
  7. Umgekehrte Steuerschuldnerschaft bei Lieferung von Handys und Schaltkreisen
  8. Vorläufige Festsetzung von Grunderwerbsteuer und Grundbesitzwerten
  9. Unverzügliche Krankmeldung gegenüber dem Arbeitgeber

    •   Fälligkeitstermine
    •   Basiszinssatz/ Verzugszinssatz
    •   Verbraucherpreisindizes

Ausgabe Nr. 7 - Juli 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Musterverfahren zur sog1-%-Regelung
  2. Nachweis der tatsächlichen Kosten bei Nutzung des Privat-Pkw für Dienstfahrten
  3. Sind falsche Kilometerangaben Steuerhinterziehung?
  4. Sind falsche Kilometerangaben Steuerhinterziehung?
  5. Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge eines Kindes bei Eltern als Sonderausgaben abzugsfähig
  6. Abzug von Reisekosten bei einem Sprachkurs im Ausland
  7. Bauabzugssteuer bei der Errichtung von Fotovoltaikanlagen
  8. Keine Steuerersparnis bei Austausch eines alten Asbestdaches im Zuge der Montage einer sogAuf- Dach-Fotovoltaikanlage
  9. In unvollständiger Rechnung unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer führt zur Umsatzsteuerschuld
Ausgabe Nr. 6 - Juni 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 
  1. Rückkehr nach Auslandsaufenthalten aus Nicht-EU-Ländern
  2. Neuregelung bei der Überlassung eines betrieblichen Kfz für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
  3. Freiwillig krankenversicherte Arbeitnehmer sollten unbedingt ihre Steuerbescheide 2010 prüfen lassen
  4. Höhe der Beiträge für freiwillig gesetzlich Krankenversicherte infrage gestellt
  5. Änderung bei der ertragssteuerlichen Behandlung von Entlassungsentschädigungen
  6. Keine Begrenzung auf drei Monate für den Abzug von Verpflegungspauschalen bei Fahrtätigkeit
  7. Privat veranlasste Kosten für umgekehrte Familienheimfahrten bei doppelter Haushaltsführung nicht abziehbar
  8. Lesezugriff auf eingescannte Dokumente bei einer Betriebsprüfung
Ausgabe Nr. 5 - Mai 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 
  1. Unterschiedliche MWSt-Sätze für Speisen an Imbissständen/Kinofoyers und von Partyservices
  2. Grundsatzurteile zum Vorsteuerabzug
  3. Versagung des Vorsteuerabzugs bei unzutreffender Angabe der Steuernummer
  4. Steuerhinterziehung wird verschärft bekämpft
  5. Umwandlung eines Teilbetrags einer Abfindung in eine Versorgungszusage
  6. Verzicht des Gesellschafter-Geschäftsführers auf eine Pensionszusage
  7. Gewerbesteuer bei der gewinnerhöhenden Hinzurechnung eines Investitionsabzugsbetrags

   

Ausgabe Nr. 4 - April 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Tank- und Geschenkgutscheine des Arbeitgebers können steuerfreier Sachlohn sein
  2. Nachträglicher Einbau von „Extras“ in Dienstwagen erhöht nicht den pauschalen Nutzungswert
  3. Leichterer Nachweis von Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastungen
  4. Aufwendungen für heterologe künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung abziehbar
  5. Fehler bei der Ausstellung der Lohnsteuerbescheinigung 2010
  6. Musterklage wegen Besteuerung von Stückzinsen nach Einführung der Abgeltungsteuer
  7. Bewirtungsaufwendungen von Betreibern von Hotel-Restaurants nicht unbegrenzt absetzbar
  8. Gleichbehandlung von Ehegatten und eingetragenen Lebenspartnern im Grunderwerbsteuerrecht

 

Ausgabe Nr. 3 - März 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Reinigung von Gebäuden und Gebäudeteilen
  2. Tank- und Geschenkgutscheine des Arbeitgebers können steuerfreier Sachlohn sein
  3. Nachträglicher Einbau von „Extras“ in Dienstwagen erhöht nicht den pauschalen Nutzungswert
  4. Medizinische Notwendigkeit nicht immer entscheidend für Abzug als außergewöhnliche Belastung
  5. Leichterer Nachweis von Krankheitskosten als außergewöhnliche Belastung
  6. Aufwendungen für heterologe künstliche Befruchtung als außergewöhnliche Belastung abziehbar
  7. Krankheitsbedingte Heimunterbringung als außergewöhnliche Belastung abziehbar
  8. Ertragsteuerliche Behandlung von Erstattungs- und Nachzahlungszinsen bei der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer
  9. Hinzuschätzung wegen fehlerhafter Buchführung
  10. Musterklage wegen Besteuerung von Stückzinsen nach Einführung der Abgeltungsteuer
  11. Gleichbehandlung von Ehegatten und eingetragenen Lebenspartner im Grunderwerbsteuerrecht
  12. Beitragsaufstockung zur Rentenversicherung bei Minijobbern
  13. Auslandsreisekosten ab 1.1.2011
  14. Umzugskosten/Unterrichtskosten ab 1.1.2011
 

Ausgabe Nr2 - Februar 2011         acrobatzeichen.jpg  

 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Bundesregierung strebt Steuervereinfachung an
  2. Schärfere Regelungen für strafbefreiende Selbstanzeige
  3. Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeldgeschäften
  4. Zuschlag für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte nur nach tatsächlicher Benutzung
  5. Schnee- und Glatteisunfälle steuermindernd geltend machen
  6. Meldung zur Sozialversicherung

 

Ausgabe Nr. 1 - Januar 2011         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Elektronische Bilanz wird um ein Jahr – auf 2012 – verschoben
  2. Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei der Umsatzsteuer ab 1.1.2011
  3. Fotovoltaikanlage als eigenständiger Gewerbebetrieb eines Gewerbetreibenden
  4. Änderungen in der freiwilligen Arbeitslosenversicherung für Selbstständige ab 1.1.2011
  5. Die Sozialversicherungsgrenzen und Sachbezugswerte 2011
  6. Aufbewahrungsfristen
  7. Verlängerung der Frist für die Abgabe von Anträgen auf Vorsteuervergütung für das Kalenderjahr 2009
  8. Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen

 

Ausgabe Nr.10 - Dezember - Jahreswechsel 2010/2011          acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Steuerliche Gesetzesinitiativen der Bundesregierung
    • Jahressteuergesetz 2010
    • Änderungen durch das Haushaltsbegleitgesetz 2011

  2. Für alle Steuerpflichtigen
    • Bessere Familienförderung seit 1.1.2010
    • Die steuerliche Neuregelung des häuslichen Arbeitszimmers
    • Unvollständige Selbstanzeigen schützen nicht
    • Strafbefreiende Selbstanzeige nur bei Rückkehr zur Steuerehrlichkeit
    • Elektronisches Fahrtenbuch unterliegt strengen Anforderungen
    • Bundesfinanzministerium verschärft ab 2010 die 1-%-Regelung
    • Aufwendungen für gemischt veranlasste Reisen teilweise besser absetzbar
    • Doppelte Höchstbeträge bei Handwerkerleistungen bereits ab 2008?
    • Keine Werbungskosten bei Sanierung über einen langen Zeitraum
    • Steuerwirksame Gestaltung des Zuflusses einer Abfindung
    • Steuerbegünstigte Entschädigung für Arbeitszeitreduzierung möglich

  3. Für Gewerbetreibende / Freiberufler
    • Verzögerte Vorlage von Buchführungsunterlagen kann strafbar sein
    • Anforderungen an die „Leistungsbeschreibung“ einer Rechnung
    • Neue Umsatzsteuerregeln für Hotel- und Beherbergungsbetriebe
    • AfA-Berechtigung bei Gesellschafteraufnahme in eine Einzelpraxis
    • Bundesfinanzhof erweitert den Kreis der Freiberufler im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung
    • Freibetrag für Betriebsveräußerung wird nur einmal im Leben gewährt und gilt einkünfteübergreifend
    • Steuervergünstigung bei der Erbschaftsteuer entfällt auch beim Zwangsverkauf des Betriebes
    • Erbschaftsteuer nicht aus der Substanz des Betriebes bezahlen
    • Pflichten und Gefahren für Arbeitgeber bei 400-€-Jobbern im Sozialversicherungsrecht
    • Auswirkungen durch Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch bei den Minijobs

  4. Für die GmbH und deren Geschäftsführer
    • Normale“ GmbH kann nicht mit verändertem Musterprotokoll gegründet werden
    • Halbabzugsverbot bei Auflösungsverlust
    • Nichtabführen von Arbeitnehmeranteilen durch Geschäftsführer
    • Mündliche Vereinbarung einer Gehaltserhöhung des Gesellschaftergeschäftsführers

  5. Handlungsempfehlungen und Gestaltungshinweise zum Jahresende 2010
    • Lohnsteuerkarte 2010 auch für 2011 aufbewahren
    • Termin Abgeltungsteuer: Bis 15.12.2010 ggf. Verlustbescheinigung bei der Bank beantragen
    • Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen
    • Dauerhafte Aufbewahrung von Unterlagen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen
    • Das Jahressteuergesetz 2010 ändert den Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Gebäude ab dem 1.1.2011
    • Degressive Abschreibung läuft Ende 2010 aus
    • Sonderabschreibung für kleine und mittlere Unternehmen
    • Investitionsabzugsbetrag
    • Investitionsabzugsbetrag auch für einen betrieblichen Pkw
    • Geringwertige Wirtschaftsgüter – Neuregelung bei der AfA seit 1.1.2010
    • Weihnachtsfeier/Betriebsveranstaltung
    • Geschenke an Geschäftsfreunde
    • Geschenke an Arbeitnehmer
    • Bitte alle Steuerbescheide zur Prüfung einreichen
    • Verlängerung der Frist für die Abgabe von Anträgen auf Vorsteuer-Vergütung für das Kalenderjahr 2009

 

Ausgabe Nr. 9 - November 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. Lohnsteuerkarte 2010 auch für 2011 aufbewahren
  2. Bis 15.12.2010 ggfVerlustbescheinigung bei der Bank beantragen
  3. Vom Finanzamt geleistete Zinsen auf Einkommensteuererstattungen sind nicht zu versteuern
  4. Abgrenzung haushaltsnahe Dienstleistung zu Handwerkerleistung
  5. Anschaffungskosten und Abschreibung bei dachintegrierten Fotovoltaikanlagen
  6. Bundesverfassungsgericht hält den Solidaritätszuschlag für verfassungsgemäß
  7. Abzug von Unterhaltsaufwendungen an im Ausland lebende Angehörige – Änderung der Rechtsprechung
  8. EuGH-Vorlage zur Umsatzbesteuerung bei einer Geschäftsveräußerung im Ganzen

 

Ausgabe Nr. 8 - Oktober 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis 

  1. 1-%-Regelung gilt nur für tatsächlich zur privaten Nutzung überlassene Dienstwagen
  2. Rückwirkende Steuerrechtsänderungen vom BVerfG verworfen
  3. Vorläufige Steuerfestsetzung hinsichtlich der Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer
  4. Auswirkungen durch Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch bei den Minijobs
  5. Aufwendungen für das Statusfeststellungsverfahren sind Werbungskosten
  6. Doppelte Haushaltsführung setzt nicht zwingend das Tragen sämtlicher Kosten für zwei Haushalte voraus
  7. Der EuGH entschärft den Vorsteuerabzug aus Rechnungen
  8. Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz ist verfassungswidrig
  9. Der BFH hält eine Neubewertung des Grundvermögens für Zwecke der Grundsteuer für erforderlich

 

Ausgabe Nr. 7 - September 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Die Neuregelung der steuerlichen Berücksichtigung eines häuslichen Arbeitszimmers ist verfassungswidrig
  2. Vorenthaltung von Sozialversicherungsbeiträgen durch Unterschreitung des Mindestlohnes ist strafbar
  3. Verzögerte Vorlage von Buchführungsunterlagen kann strafbar sein
  4. Mündliche Vereinbarung einer Gehaltserhöhung des Gesellschaftergeschäftsführers als vGA
  5. Nach Verkauf einer Kapitalbeteiligung anfallende Darlehenszinsen als nachträgliche Werbungskosten abziehbar
  6. Das Jahressteuergesetz 2010 ändert den Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Gebäude ab dem 1.1.2011
  7. Erbschaftsteuer: Änderungen beim Verwaltungsvermögen geplant
  8. Steuervergünstigung bei der Erbschaftsteuer entfällt auch beim Zwangsverkauf des Betriebes

 

Ausgabe Nr. 6 - August 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Arbeitszimmer / Die Abzugseinschränkung ist verfassungswidrig (BverfG)
  2. Degressive Abschreibung läuft Ende 2010 aus
  3. Steuerlicher Abzug von Aufwendungen, die sowohl privat als auch beruflich veranlasst sind
  4. Halbabzugsverbot bei Auflösungsverlust - Finanzverwaltung hebt Nichtanwendungserlass auf
  5. Keine Werbungskosten aus Vermietung und Verpachtung bei Sanierung über einen langen Zeitraum
  6. Verfahren wegen doppelter Höchstbeträge bei Handwerkerleistungen bereits ab 2008 beim BFH anhängig
  7. Erhöhung des pauschalen Kilometersatzes wegen der Anhebung der Wegstreckenentschädigung?
  8. Werbungskosten bei Kapitalerträgen doch abziehbar?
  9. Abziehbarkeit von Prozesskosten als Werbungskosten bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung;
  10. Kapitalerträge aus Lebensversicherungen sind sozialversicherungspflichtig
  11. Gleichstellung von Lebenspartnern bei der Schenkung-, Erbschaft- und Grunderwerbsteuer

Ausgabe Nr. 5 - Juli 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Ferienjobs für Schüler
  2. Lohnsteuerkarte 2010 – Einführung der elektronischen Lohnsteuer- abzugsmerkmale verschoben
  3. Strafbefreiende Wirkung einer Selbstanzeige kann auch wieder entfallen
  4. Koalitionsfraktionen wollen strafbefreiende Selbstanzeige erschweren
  5. Strafbefreiende Selbstanzeige nur bei Rückkehr zur Steuerehrlichkeit
  6. Anforderungen an die „Leistungsbeschreibung“ einer zum Vorsteuerabzug berechtigenden Rechnung
  7. Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte
  8. Neuregelung zum Halb-/Teilabzugsverbot durch das Jahressteuergesetz 2010 geplant
  9. Rentenversicherungspflicht bei sog. arbeitnehmerähnlichen Selbstständigen 

Ausgabe Nr. 4 - Juni 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Jahressteuergesetz 2010 in Planung
  2. Bundesfinanzhof bestätigt mehrfache Anwendung der 1-%-Regelung
  3. Halbabzugsverbot bei Auflösungsverlust – BFH begegnet Nichtanwendungserlass der Finanzverwaltung
  4. Zusammenfassende Meldung bei innergemeinschaftlicher Warenlieferung
  5. An- bzwVerrechnung der Sondervorauszahlung bei der Umsatzsteuer
  6. Dauerschuldverhältnisse und Vorsteuer – ein leidiges Thema
  7. Neue Gestaltungsmöglichkeiten bei der Krankenversicherung durch das Bürgerentlastungsgesetz
  8. Zulässigkeit der Anordnung einer Außenprüfung zur Überprüfung der Wohnverhältnisse
  9. Nichtabführen von Arbeitnehmeranteilen durch Geschäftsführer

 

Ausgabe Nr. 3 - Mai 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Unvollständige Selbstanzeigen schützen nicht
  2. Bundesfinanzministerium verschärft ab 2010 die 1-%-Regelung
  3. Elektronisches Fahrtenbuch unterliegt strengen Anforderungen
  4. Private Nutzung eines Dienstfahrzeugs kann widerlegt werden
  5. Jahressteuerbescheinigung für Kapitalerträge weiter beantragen
  6. Dauerhafte Aufbewahrung von Unterlagen zu den Einkünften aus Kapitalvermögen

 

Ausgabe Nr. 2 - April 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Bundesfinanzhof erweitert den Kreis der Freiberufler im Bereich der elektronischen Datenverarbeitung
  2. Abzugsverbot bei Veräußerungs- und Aufgabeverlusten von Beteiligungen an Kapitalgesellschaften
  3. Studiengebühren sind keine außergewöhnlichen Belastungen
  4. Beschränkte Abzugsfähigkeit von Kinderbetreuungskosten verfassungsgemäß? 
  5. Leistungen der privaten Pflegezusatzversicherung mindern den Steuerabzug 
  6. Änderung beim Vorsteuerabzug bei gemischt genutzten Gebäuden ab dem 1.1.2011 
  7. Vorsteuerabzug bei Ausweis eines überhöhten Steuerbetrags 
  8. Erbschaftsteuer nicht aus der Substanz des Betriebes bezahlen 
  9. Pflichten und Gefahren für Arbeitgeber bei 400-€-Jobbern im Sozialversicherungsrecht

 

Ausgabe Nr. 1 - März 2010         acrobatzeichen.jpg  
 
Inhaltsverzeichnis

  1. Aufwendungen für sowohl geschäftlich wie auch privat veranlasste Reisen teilweise besser absetzbar
  2. Investitionsabzugsbetrag für einen betrieblichen Pkw
  3. Doppelte Höchstbeträge bei Handwerkerleistungen bereits ab 2008?
  4. Verbilligte Vermietung einer Wohnung zu Nichtwohnzwecken
  5. Verfassungsbeschwerde gegen steuerliche Behandlung des Elterngeldes
  6. Ist die Herabsetzung der Altersgrenze für den Kindergeldanspruch verfassungsgemäß?
  7. BFH bejaht Verfassungsmäßigkeit der beschränkten Abziehbarkeit von Altersvorsorgeaufwendungen, von sonstigen Vorsorgeaufwendungen sowie des Grundfreibetrags 2005
  8. Steuerwirksame Gestaltung des Zuflusses einer Abfindung
  9. Bitte alle Steuerbescheide zur Prüfung einreichen